Unsere Aufgabe - Jutta May's Hundezwergenhilfe

Direkt zum Seiteninhalt
Infoseiten

Unser Aufgabe ist ganz einfach: Zuhause suchen – Leben retten!


Kooperationen – damit wir mehr bewegen

Viele schaffen mehr als Einer alleine - nur Zusammenarbeit und Zusammenhalt macht stark und führt zum Erfolg. Darum arbeiten wir eng mit anderen Tierschutzgruppen zusammen.


Pflegestellen – wir kennen unsere Hunde & Katzen

Die Hundezwergenhilfe bringt die aufgenommenen Tiere in privaten Pflegestellen unter. Wir sind kein Tierheim, bei uns gibt es keine Zwingerhaltung.

Unsere Schützlinge leben in privaten Haushalten, bei Pflegefamilien, die sie liebevoll betreuen und erziehen. Durch den intensiven Kontakt in dieser häuslichen Umgebung lässt sich der Charakter jedes einzelnen Tieres besonders gut erkennen, um das passende Zuhause zu finden. Damit jeder Schützling sein optimales Plätzchen – und alle Zweibeiner ihren optimalen Vierbeiner finden.


Reine Formsache, aber enorm wichtig:
Behördliche Vorschriften, Einreisebestimmungen, etc...


Bei den von uns betreuten Hunden aus dem Ausland ist selbstverständlich die genaue Einhaltung sämtlicher Einreisebestimmungen und rechtlicher Vorschriften sichergestellt. Die von Hundezwergenhilfe vermittelten Hunde sind alle komplett geimpft und gechipt. Die erwachsenen Hunde fast immer kastriert. Zur Standardversorgung der Hunde gehört ebenfalls eine eingehende, tierärztliche Untersuchung, sowie entsprechende Behandlungen und Therapien – sofern dies notwendig sein sollte.





Wie funktioniert das mit der Vermittlung von Tieren, besonders bei Hunden aus dem Ausland?




Bevor es richtig los geht: Beratung & viele Fragen!


Bevor ihr Vierbeiner bei Ihnen einziehen kann, führen wir mit Ihnen mindestens ein - manchmal auch mehrere ausführliche Gespräche. Wir beantworten all Ihre Fragen und haben natürlich mindestens genau so viele Fragen an Sie. Gemeinsam müssen wir herausfinden, welcher Hund am besten zu Ihnen, Ihrem Leben, Ihrer Familie passt.


Nicht bloß glückliche Tierhalter - das Ziel sind “Dream-Teams”


Eine unserer wichtigsten Aufgaben ist es, Sie und Ihre Wunschvorstellungen in Bezug auf Ihr zukünftiges Familienmitglied genau zu kennen. Denn nur so ist sichergestellt, dass Sie und Ihr Hund optimal zusammenpassen und schnell das "Dream-Team" werden, dass wir uns alle – auch die Vierbeiner – wünschen.

Denn nur wenn Sie mit Ihrem Hund glücklich sind, ist auch Ihr Hund glücklich und das wiederum macht natürlich uns glücklich und ist die größte Motivation für unsere Arbeit.


Vermittlung, Vertrag & Schutzgebühr

Die Vermittlung der Tiere erfolgt nur an volljährige Personen, nach Vorlage des Personalausweises und Unterschreiben des Schutzvertrages, der die Rechten und Pflichten des Übernehmers, bzw. der Übernehmerin, sowie der Hundezwergenhilfe regelt. Bei der Übernahme des Tieres ist eine entsprechende Schutzgebühr in bar an den jeweiligen Hundezwergenhilfe-Mitarbeiter zu entrichten.

Die Schutzgebühr beträgt für die meisten kastrierten, erwachsenen Hunde € 325 sowie für Welpen € 295 . Für ältere Hunde erheben wir häufig eine geringere Schutzgebühr.


Wir besuchen Sie - letzte Chance für offene Fragen...

Um uns ein genaues Bild davon zu machen, ob und wie der Hund zu Ihnen und in Ihr Leben passt, besuchen wir Sie vor der Vermittlung. Das ist auch ein guter Zeitpunkt um letzte Fragen zu klären oder eventuelle Zweifel zu äußern...





Und was passiert nach der Vermittlung?



Wir lassen Sie nicht alleine


Nachdem das neue Familienmitglied bei Ihnen eingezogen ist, halten wir Kontakt zu Ihnen. Wir freuen uns über Ihren Anruf, oder Ihre E-Mail, denn wenn wir von Ihnen hören, wie toll sich Ihr Schatz entwickelt, wie gut er sich einlebt und mit allem zurecht kommt, dann wissen wir: Wir tun das Richtige!

Und natürlich beraten und betreuen wir Sie auch weiterhin in allen Fragen "rund um den Hund“. Unabhängig davon, ob es sich dabei um Fragen zur Erziehung oder zur Ernährung handelt, oder Sie einen Tipp für eine Urlaubspflegestelle oder zur Erziehung benötigen - wir sind für Sie da.


Nicht vergessen: Ihre Rückmeldung ist unsere Motivation!

Wir möchten es ja nur noch einmal sagen: Wir freuen uns über Fotos, Mails und Briefe.

Denn für uns ist es die größte Motivation zu sehen, dass es den von uns vermittelten Hunden und Ihnen mit Ihren neuen Vierbeinern gut geht.
Also vergessen Sie uns nicht!




Ein Wort in eigener Sache – oder besser: Eine große Bitte!

Alle Tierschutz-Kollegen und Helfer, die für die Hundezwergenhilfe tätig sind, arbeiten ehrenamtlich für den Tierschutz. Die meisten von uns sind berufstätig. Bitte haben Sie also Verständnis, wenn das Telefon nicht immer besetzt ist, oder wir Ihre E-Mail nicht sofort beantworten. Wir tun was wir können, damit jeder der uns kontaktiert so schnell wie möglich Antworten auf seine Fragen bekommt oder sein Wunschtier kennen lernen kann. Doch leider geht es nicht immer so schnell, wie wir es selbst gerne hätten...






Copyright © 2017 Hundezwergenhilfe
|
_________________
Seitenmenü
Anmelden
________________
Kontakt
______________________
Jutta May
Tel: 040 - 6090 3779
Fax: 040 - 6366 5857
Zurück zum Seiteninhalt